Manchmal ist man ein Schluck Wasser in der Kurve

Samstagskaffee Schluck Wasser in der KurveHeute mal ein kurzer schwarzer Kaffee zum Samstagskaffee in Ninjas Runde.

Ich habe fertig.

Nach Geburtstagsausflug, nach Prüfung am Donnerstag, nach *Warum habe ICH eigentlich keinen Platz in MEINEM Bett*-Nächten, nach Ebbe im Kühlschrank und nach Großeinkauf mit Kleinkindern am SAMSTAG, nach Detlefs NULL-Kohlenhydrate-Plan, bin ich jetzt mal durch.

Ich bin der sprichwörtliche Schluck Wasser in der Kurve, der verwelkte Salatkopf im Supermarkt, der vergammelte Spielplatzsand in den Turnschuhen meiner Kinder.

Aus Faulheit habe ich heute den Fahrradanhänger mit Fahrrad einfach draußen stehen lassen, anstatt ihn wieder aufzuräumen. Habe dafür schon einen Stirnrunzeln-blick meines kinderlosen Sportler-nachbarn kassiert. Hätte mir fast gewünscht, er macht mich deswegen an. Dann wäre meine schlechte Laune kanalisiert rausgebrochen und es hätte nicht so einen Falschen getroffen. Apropos, Sportlernachbarn. Meine Blogparade zum Thema: *Menschen, die ich nicht bemerke* läuft ja gerade. Die gute Larissa von NoRobotsMagazine hat ja schon teilgenommen, vielleicht hat ja auch eine von der Samstagsrunde Lust dazu. Ich würde mich sehr freuen.

In diesem Sinne: Auf einen Langen Mittagsschlaf meiner Kinder heute und ein guten Spielplatznachmittag. Danach räume ich auch den Fahrradanhänger weg. Versprochen.

1 Kommentar

  1. Ach du liebe, ich kann’s dir nachfühlen (((()))

    Meine Woche war auch eher voll gefüllt, aber ich musste wenigstens nicht selbst Geburtstag feiern, alles Gute dir und ein glückliches neues Lebensjahr :)

    An deiner Blogparade würde ich gerne teilnehmen, bin aber noch unsicher, ob ich es zeitlich schaffe..

    LG!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Fadenvogel

Theme von Anders NorénHoch ↑