Meine Lieben, Ihr Leser ihr – unbekannte und bekannte.

Ich bin mit dem Leben beschäftigt. Das ist natürlich eine faule Ausrede, aber manchmal muss man so einen Blog auch ruhen lassen können.

Ich plane keine Artikel im Voraus und das merkt man dann. Wenn es wieder still wird. Manchmal fällt mir einfach nichts ein, was ich gerne aufschreiben würde. Das ist nicht schlimm, das ist nur eine Pause.

Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Advent und hoffe, ich werde mal wieder was finden zum Aufschreiben. Ansonsten ist ja nächste Woche wieder der Sonntag von „Erzähl mir von…“

Man hört sich!