• DIY

    Outdoorjacken selber nähen – cold stopper ottobre 4/2014

    Ein großes Nähprojekt im November waren die Outdoorjacken der Jungs. Meine Kinder sind 3 Jahre alt und haben jetzt Größe 104. Eigentlich passen ihnen auch Sachen in kleineren Größen, aber ich kaufe nichts mehr unter 104. Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/2014. Diese Zeitschrift habe ich inzwischen abonniert, denn vor allem die Kinderschnitte sind sehr gut umzusetzen. Nach ein paar Ausgaben hat man ein schönes Sortiment an verschiedenen Möglichkeiten, die man eigentlich immer wieder verwenden kann. Der Schnitt des sog. *cold stopper* ist eigentlich für Fleece gedacht, aber ich wollte eine regensichere Variante aus Softshell. Den Softshell habe ich bei extremtextil bestellt. Ein sehr gutes Material ist da gekommen.…

  • DIY

    Unter Frauen: Teure Nähmaschinen

    Ich blättere durch einschlägige Nähzeitschriften. Ein bisschen muss ich schmunzeln, denn die Sachen in Zeitschriften sehen immer so easypeasy aus, mit den perfekten Nähten. In den Beschreibungen wird dann vorsichtig auf spezielle Maschinen wie eine Overlock hingewiesen, aber im Prinzip kann man das alles natürlich auch mit einem elastischen Zickzackstich der Nähmaschine nähen. Theoretisch möglich, aber das Ergebnis wird nie nie so perfekt aussehen wie das Beispielsbild. Da wurden auch noch andere Maschinentypen zusätzlich herangezogen. Ich erkenne es an Stichen, die man so nicht hinkriegt. Eine Augenwischerei. Aber die Herausgeber dieser Zeitschriften kennen ihr Publikum. Sie wissen ganz genau, dass es hauptsächlich Frauen sind, die diese Sachen nachnähen. Was wäre,…

  • DIY

    Das Kleid meiner Träume: Nähen mit der Overlock

    Diesmal ist es so, wie ich es wollte. Ein Kleid, dass ich einfach gerne trage. Schlicht, modisch, schwerer Jersey, Kapuze und Taschen. Dabei habe ich mich an verschiedenen Verziehrungsstiche meiner Overlock versucht. Flatlock Eine Flatlock verbindet zwei Stoffteile. Auf der einen Seite ist der Ober- und Unterfaden zu sehen, allerdings ist der Faden, der mit der Nadel genäht wird, so *locker* eingestellt, dass sich dieser beim Auseinanderziehen zu einer Art *Treppenmuster* entsteht. Man muss den Stoff also rechts auf rechts legen. Ich sehe den Stich oft bei industriell hergestellten Kinderkleidern. Biesen Biesen sind abgesteppte Falten, die meistens bei Blusen oder eben auch bei Trachten verwendet werden. In Jerseypullovern findet es…