• DIY

    Ein Quilt über Jahre, begonnen beim couchsurfing

    Öfters habe ich hier schon den Blick auf einen Quilt gelegt, der als sogenanntes UFO (unfinished object) durch die Jahre gezerrt wurde. Immer wieder weggepackt, immer wieder irgendwo heraus gekramt. Warum ist das so? Warum kann man sich von den DIY-Sachen, die man nicht beendet, nicht einfach auch mal trennen. Zack und weg. Vielleicht, weil man damit etwas sehr Unangenehmes zugeben müsste: und zwar, dass man nicht wirkliches Durchhaltevermögen hat. Dass man ein Strohfeuer ist und keine wirkliche Leidenschaft hat. Oder weil man sowas genauso aufbewahrt, wie die Skinny Jeans, die einem das letzte Mal um den eigenen Abiball herum gepasst hat: Des wird schon wieder. Eine Tages. Eines Tages…