• Morgenstunde eingelaufen
    DIY

    Morgenstunde by Annette Danielsen

    Zugegeben, ihr Buch ist wunderschön. Allein der Titel der Strickmustersammlung: „Stricken für Zeitvergesser. Raffinierte Muster inspiriert von der Schönheit des Alltäglichen“! Und so ist es auch: Eine Jacke heißt ‚Flieder‘, ein aufgeblühter Flieder daneben. Oder das ‚Süße Wochenende‘ als Mütze mit Schal, daneben in ähnlichen Farben einen Haufen Lakritze. Und dann auch ‚Morgenstunde‘, im Original Rot und mit dem Bild einer aufgebenden Sonne über Wasser abgedruckt. Zeitvergesser ist ein guter Titel: Man muss nämlich die Zeit vergessen, die man daran strickt. Ein Ewigkeitswerk. Die Wolle: grob, naturnah und dünn. Isagar Twinni, nennt sich die hauchdünne Merinowolle. Ich stand vor Jahr und Tag in Murnau im Strickpunkt, einem Lädchen mit lauter Regalen seltener…

  • DIY

    Haiku Quilt kesa

    Ein Haiku ist eine japanische Gedichtform. Ziemlich streng, naturverbunden und kurz. Ein Freund hat einen geschrieben, über eine verlorene Liebesgeschichte. Man nehme daraus mal nur die Information,  dass es sich um einen Verlassenen handelt. Ich habe ihm daraufhin zu seinem 40. Geburtstag einen Quilt genäht. Die Form war nun das erste.  Ich habe eine kesa gewählt, ein grundsätzlich mal asiatisches Muster. Eigentlich ist es kein Muster, sondern ein Umhang für buddhistische Mönche. Die Grundform ist eine ungerade Zahl Streifen, die in Feldern gedrittelt werden. Sieht nicht zufällig Reisfeldern sehr ähnlich. Als nächstes habe ich die Blöcke ausgesucht. 1889 wurde in St. Louis die Zeitschrift The Ladies Art Company gegründet. Sie sammelte und…

  • DIY

    spicy spiral table runner

    THE spicy spiral table runner – irgendwo in California (oder in Canada?) hat eine gewisse Patty Latourell ein 9 degree ruler (also ein Lineal, das aussieht wie ein langgezogenes Tortenstück)  hergenommen und diesen Klassiker entworfen. Die Anleitung gibt es in irgendwelchen Quiltshops jenseits des Großen Teiches, kein Download, kein paypal, nix. Jedenfalls, als ich meinen Tischläufer genäht habe. Wieso heißt eigentlich eine kurze Tischdecke Tischläufer? Der läuft doch nicht auf dem Tisch. Aber, ich schweife ab. Ich habe also jenen Quiltladen in Calgary kontaktiert und sie haben mir die Anleitung zugeschickt – per Post, wohlgemerkt. Es war ziemlich unspektakulär, ein Hand-out, zwei Blätter geschrieben und ausgedruckt, aber Gold wert.   Nun also, das Projekt.…

  • DIY

    Storm at sea

    Sturm auf dem Meer – ein bekanntes und beliebtes Muster. Alle Stoffe werden mit gerade Nähten zusammen gefügt und dennoch denkt das Auge, es ist eine Wellenbewegung. Irgendwie rund. Quilter greifen diese Runden oft nochmals auf. (Ich hier nicht) Es gibt ganze Bücher über dieses Muster. Und – vor allem – geschickte Cut-sew-cut Lineale . Das bedeutet, dass man ein Teil zusammen näht und dann erst schneidet…und dann wieder näht. Hilft bei Perfektionismus-Wahn. Das Muster hat auch mich wegen seiner optischen Täuschung gereizt, und auch wegen der Möglichkeit, durch andere Stoffe den Fluss zu unterbrechen… Hier ist der Quilt für meine Mama zum 60. Unsere Beziehung ist manchmal wie ein Sturm auf dem…