10wbc Woche 5 – getrübte Stimmung

10wbc Bericht 5Getrübte Stimmung beim Fetten Vogel…

Ich bin sehr sehr ernsthaft in dieser Angelegenheit, aber irgendwas Grundlegendes mache ich wohl falsch, denn ich wiege 1 kg mehr als letzte Woche. Bitter. Ich habe also in 5 Wochen genau 2,3 kg abgenommen. Das ist nicht nix, aber für 5 Wochen schon wenig, finde ich. Ich brauche also eher 20 Wochen als 10 Wochen, um auf meine 10 kg zu kommen.

Zeit für meine Fehleranalyse:

1. Du darfst Gemüse, Fisch, Fleisch und Hülsenfrüchte essen.

Mache ich sehr brav. Ich achte darauf, dass mir keine Fehler unterlaufen und kann wohl sagen, dass ich sehr wohl konform hier bin. Vielleicht gelingt es mir auswärts nicht immer 100%, aber zu 95% schon.

2. Zum Essen sind ein Glas trockener Rotwein oder eine Weißweinschorle erlaubt.

Okay,okay, der Alkohol. Ich habe sehr große Gläser in meinem Schrank. *hüstl* Da ich echt gerne Weißwein trinke und zwar extrem süßen, habe ich es in diesem Punkt wohl übertrieben. Ich gelobe feierlich: No wine for the bird anymore…

3. Trainiere 2x die Woche

Keines bis jetzt ausgelassen. Ich habe Muskelkater und mir zieht es heute beispielsweise an den Bauchmuskeln entlang. Ich sehe unter meinem Fett zwar keinen Sixpack, aber es fühlt sich so an, okay?

4. Geh zwischen 22 Uhr und 23 Uhr schlafen.

Na ja, Schlafen ist ja bekanntlich mit Kindern eh so eine Sache – Klick – Aber ich bemühe mich ernsthaft. Zweimal die Woche klappe ich eh um 21 Uhr zusammen und schlaf ein.

5. Stress macht dick.

Cooles Statement, aber ich verdiene meine Brötchen nicht mit Tanzshows und Motivationsvideos – SORRY. Ich bin Mutter von zwei Kleinkindern und lege nebenbei noch Prüfungen ab, damit diese verkackte Arbeitswelt mir am Ende des Tages keinen Idiotenjob gibt, sondern mich auch Halbtags ernstnimmt. Mütter müssen in allen Bereichen immer in die verfickte Zukunft investieren, damit ich alt und grau und ohne Witwenrente oder echte Rente meinen Söhnen nicht gleich noch auf der Tasche liege. Das macht jetzt auch noch dick? Stress ist weibliches Leben, ihr Freizeithüpfer ihr.

6. Muskeln sind schwerer als Fett

Ach so, ich weiß. Ich habe auch schwere Knochen. Ich hätte eigentlich Modelmaße, aber mein Gewicht sagte was anderes: das muss an den schweren Muskeln und den schweren Knochen liegen…alles klar. Bin schon wieder motiviert.

7. Geduld haben, der Erfolg kommt garantiert.

Gut, ich habe ja noch 5 Wochen. Ich gebe euch ja noch weitere Chancen auf den body change. Ich streiche jetzt mal das letzte Weißweinglas und knabbere weiter an der Handvoll Nüssen.

8. Trinke mindestens 3 Liter Wasser oder Ingwertee am Tag

Ach ja, die Sache mit dem Wassertrinken. Im Oktober habe ich mal den Selbstversuch gestartet (klick zum Start und klick zum Resümee) und mein Trinkverhalten analysiert. Da bin ich wohl immer noch schlecht drin und werde die Wassertrinkerei in den nächsten Wochen mehr als beobachten.

3 Kommentare

  1. Liebe Fadenvogel

    Es ist natürlich hart, wenn trotz Anstrengung die Waage, nicht das anzeigt, was man möchte. Ich wünsche dir deshalb weiterhin viel Durchhaltevermögen.

  2. Oh du arme! Nicht entmutigen lassen! Ich bin leider die letzten Jahre auch ein ziemlich fetter Vogel geworden, habe aber vor meiner Hochzeit hardcoremäßig Sport gemacht und aufs Essen geschaut, also genau das was du machst – es hat super geklappt! Aber ganz ganz ganz wirklich: Muskeln sind doppelt so schwer wie Fett! Echt jetzt! Wenn du also zwei mal die Woche Sport machst und Muskeln aufbaust, dann wirst du gewichtsmäßig nicht so schnell eine große Veränderung merken! Ging mir auch so! Miss lieber den Taillenumfang oder so, der wird nämlich schön schnell kleiner! Und wirf die Waage weg, die lügt nämlich ;-)

    • fadenvogel

      2. April 2015 at 13:07

      Ja, ich messe meinen Taillenumfang und der wird tatsächlich kleiner. Das stimmt schon und gar nichts bringen – das stimmt ja so auch nicht. Aber TrOTZDEM! ARG! Ich möchte diese Zahlen weg haben auf dieser Waage…wegschmeißen, uiuiui. Vielleicht wäre das wirklich eine Option. Die Befreiung der mathematischen Figurmesser, sozusagen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Fadenvogel

Theme von Anders NorénHoch ↑