Goldener Oktober

Lange Zeit war es still auf meinem Blog. Heute haben wir alle Kinder gepackt und sind auf einen langen Oktoberspaziergang gegangen. Da hat mich wieder ein wenig die Lust gepackt. Die Lust, dass Netz mit etwas von mir zu füllen.

Goldener Oktober. Überall Menschen. Bis auf hier.

Ich mag die unschönen, stillen Dinge in Bayern. Die, die sich nicht herausputzen für die Gäste und die Welt. Jene, die abseits liegen.

Die Dinge, die ein bisschen nach Hinterkaifeck riechen.

In München gab es auch solche Ort. Fast verschwunden hinter Geld, Mauerputz und dem neustem Schrei. Hier sind sie auch. Nur weiter.

Manchmal muss man einfach nur hinschauen. Und dann sieht man es.

Ich stelle mir oft die Frage, wie unterschiedlich wir alle die Welt sehen. Welche Details dem einem auffallen und dem anderen nicht. Warum etwas wichtig oder unwichtig ist und worauf es eigentlich ankommt.
Das ist mein Detail.

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.