Löwenzahnsirup selber machen

Lange ist es still gewesen auf diesem Blog. Das hat natürlich Gründe – aber, ganz ehrlich, ist auch egal. Man darf sich von seinem eigenen Hobbys schließlich nicht unter Druck setzen. Die Welt setzt einen schon genug unter Druck – das kann man selber auch sein lassen. Deswegen zum Wiedereinstieg mal was Leichtes für zwischendurch. […]

Weiterlesen

Tischsets aus Wachstuch nähen

So, ich weiß. Eine Runde *Spießigkeit*. Aber die Idee dahinter ist Faulheit: ich will nicht mehr jedes Mal nach dem Essen den Tisch abwischen müssen. Aber das ging sich nicht aus. Jetzt wische ich Tischset UND Tisch ab. Trotzdem gefallen mir diese Tischsets aus Wachtuch. Die Vorderseite ist eben aus jenem fast überall käuflich erhältlichem […]

Weiterlesen

Raupe Nimmersatt und die T-Shirts

Meine Jungs sind Fans von der Raupe Nimmersatt- gar nicht so von dem Buch an sich, eher von einem Memory-spiel über die Raupe. Deswegen, und wegen dem Plan, mehr niedliche Jungs-Klamotten zu nähen als mega-coole habe ich ihnen diese Shirts gemacht. Die Applikation ist mit der Stickmaschine gestickt und ich habe die Datei von etsy […]

Weiterlesen

Baggy-Sweathose für Jungs aus Ottobre 1/2017

Ich bin ja bekanntermaßen schon lange ein Fan von der Nähzeitschrift Ottobre – es gibt deren zwei: Für Damenmode und für Kinder. Dabei ist es so wie überall: viele Mädchensachen. Aber meistens versuchen sie schon, die Jungs nicht zu kurz kommen zulassen. Die Leggings/ Sweat-Baggyhose ist ein idealer Kindergartenbegleiter: schnell in die Matschhose rein, beweglich […]

Weiterlesen

Dreieckstuch stricken: Jane Eyre Shawl by literary knits

Wenn ich wieder anfange zu stricken, dann werden die Tage kürze und die Temperatur fällt. Stricken ist eine November-Beschäftigung. Manchmal werde ich gefragt, wann ich denn das ganze Zeug mache und ich muss sagen: Abends vor dem Fernseher. Ehrlich, ich stricke und sehe fern. Sehr oft passiert es aber, dass mein Strickzeug den ganzen Sommer […]

Weiterlesen

das perfekte shirt – Burda 6911

Zugegeben, ich bin kein großer Burda-Fan. Die Mode finde ich meistens zu aufgesetzt, die Schnitte zu langwierig und verkünstelt. Dazu kommt, dass Burda dich manchmal wenig schmeichelhafte Größen ausschneiden läßt. Da kann aus einer ehrlichen 42 gerne mal eine 46 werden, wenn du dich korrekt ausmisst. so was sollte doch nicht sein. Man sollte sich […]

Weiterlesen

Raglan shirts für Jungs / Ottobre design kids

Keine Sorge, ich bin immer noch am Nähen. Nähen, sticken und so der Weiberkram. Allerdings blogge ich irgendwie gar nicht viel darüber. Einesteils, weil ich die Dinge oft verschenke und ich nicht möchte, dass die Beschenkten das Ding hier finden. Letztens habe ich aber was für den Hausbedarf genäht – das kann ich doch schon […]

Weiterlesen

Ein Quilt über Jahre, begonnen beim couchsurfing

Öfters habe ich hier schon den Blick auf einen Quilt gelegt, der als sogenanntes UFO (unfinished object) durch die Jahre gezerrt wurde. Immer wieder weggepackt, immer wieder irgendwo heraus gekramt. Warum ist das so? Warum kann man sich von den DIY-Sachen, die man nicht beendet, nicht einfach auch mal trennen. Zack und weg. Vielleicht, weil […]

Weiterlesen

Riesenseifenblasen DIY

Das Thema dieses Gartensommers lautet aber gar nicht Kamille. Für die überwiegende Mehrheit dieses Hauses lautet das Thema: Riesenseifenblasen. Nachdem wir einige Versuche mit selbstgebrauter Lauge nach diesem Rezept ausprobiert haben, haben wir uns entschieden, die Pampe von professioneller Seite zu beziehen: Peter Pat Riesenseifenblasen Die Lauge selber haben wir in verschließbaren Malereimern zusammengemischt und […]

Weiterlesen